img_top_blisters Labo'Life

Abteilung für klinische Auswertung

Die Abteilung für klinische Auswertung erbringt Dienstleistungen für den internen Gebrauch. Ihre Aufgabe besteht in der Erhebung von nachprüfbaren klinischen Daten, die:

dienen sollen.
Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, werden klinische Daten von verschreibenden Therapeuten gesammelt. Die Datenerhebung kann prospektiv oder retrospektiv angelegt sein und erfolgt stets anonymisiert und in Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung des jeweiligen Landes.
Labo'Life hat eine Längsschnittuntersuchung von Patienten, die mit Mikroimmuntherapie behandelt werden, begonnen. Es handelt sich um eine internationale, nicht-interventionelle Studie: « Kohorte GE²REMI».

Die Datenerfassung erfolgt mit Hilfe eines e-CRF (1): EOL®, entwickelt von der Firma Medsharing. Der Aufbau und der Betrieb der Datenbank, mit Sitz in Frankreich, wurde durch die zuständigen französischen Behörden genehmigt (Erlaubnis der nationalen Datenschutzbehörde Frankreichs (fr. Commission nationale de l'informatique et des libertés - CNIL) vom 13.Oktober 2009 und befürwortende Stellungnahme des Nationalrats der französischen Ärztekammern (fr. Conseil national de l'Ordre des médecins - CNOM) vom 15. September 2009.
(1) Elektronisches Formular für die Erstellung von klinischen Case-Reports